Logo

BDIU KONGRESS 2020

Programm

10:00 – 11:30

7 Tücken in Inkassotelefonaten, die richtig Geld kosten

Kaj-Arne Hennig (Hennig&Partner Unternehmensberatung)

14:00 – 15:00

So läuft’s mit dem elektronischen Rechtsverkehr – technisch und organisatorisch

Jana Schäfer (Ferber-Software GmbH), Bernfried Schürmann (Ferber-Software GmbH, Leiter Entwicklung und Gesamtproduktmanager IKAROS)

16:00 – 17:00

Update zu Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung

Uwe Salten (Amtsgericht Hagen)

10:00 – 11:30

Negativdaten bei Auskunfteien – wenn der Verbraucher auf Widerruf klagt

Massuda Modjaz (SCHUFA Holding AG), Franziska Ladiges (SKW Schwarz Rechtsanwälte)

13:00 – 14:00

Kaputte Wirtschaft, überschuldete Verbraucher – Was bringt 2021?

Patrik-Ludwig Hantzsch (Verband der Vereine Creditreform e.V.)

15:00 – 16:00

Aktuelle Rechtsprechung im Vollstreckungsrecht

Frank-Michael Goebel (Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Koblenz)

10:00 – 11:00

Sicher, klar und einfach: So gelingt datenschutzkonforme Kommunikation

Dr. Gero Ziegenhorn (REDEKER SELLNER DAHS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB)

14:30 – 16:00

Problemfall Aufsicht: Worauf Gerichte bei Inkassounternehmen achten

Dr. Günter Will (Landgericht Aschaffenburg)

16:30 – 17:30

New Work in Zeiten von Corona: So gelingen virtuelle Meetings

Claudia Artar (In A Nutshell GmbH)

11:00 – 12:00

Corona und Gerichtsvollzieher – wie kommen Gläubiger jetzt zu ihrem Geld?

Karlheinz Brunner (DGVB Deutscher Gerichtsvollzieher Bund e.V.)

14:00 – 15:00

Das Grundbuch richtig lesen – und mit neuem Wissen erfolgreicher pfänden

Dieter Schüll (Kreutzer & Kreuzau Rechtsanwälte)

15:30 – 16:30

Adressen unbekannt verzogener Schuldner ermitteln – neue Möglichkeiten durch Advanced Analytics

Christian Funke (Deutsche Post Adress GmbH & Co. KG), Dr. Christian Horenkamp (Deutsche Post Adress GmbH & Co. KG), Marc Bolte (Deutsche Post Adress GmbH & Co. KG)

10:00 – 11:30

Schnellere Restschuldbefreiung – wer profitiert, wer zahlt drauf?

Winfried Lücker (EOS Holding GmbH)

14:00 – 15:00

Inkasso-Steuerung in einer digitalisierten Gesellschaft – Bedeutung moderner analytischer Ansätze am Beispiel der COVID-19-Pandemie

Dorothee Thürigen (Experian DACH)

15:30 – 16:30

Deeskalieren und sensibel zum Ziel kommen – Tipps fürs Telefoninkasso

Steffen Kowalski (KOWALSKI Telefoninkasso, Trainer & Coach)

10:00 – 11:00

Ärgerthema Identitätsklau: Wie Inkassounternehmen Teil der Lösung werden

Thomas Schauf (BDIU-Datenschutzausschuss)

14:00 – 15:00

Wettbewerbsrecht für Inkassounternehmen – wie Sie Stolpersteine umgehen können

Peter Breun-Goerke (Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e.V.)

16:00 – 17:00

Konkrete Problem für Inkassounternehmen: Drittauskünfte und Kaufforderungen in der Zwangsvollstreckung

Frank-Michael Goebel (Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Koblenz)

11:00 – 12:00

Inkassoregulierung: War alles nicht so gemeint?

Frank-Michael Goebel (Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Koblenz), Sebastian Steineke (Deutscher Bundestag), Dr. Karl-Heinz Brunner (Deutscher Bundestag), Katharina Willkomm (Deutscher Bundestag), Tabea Rößner (Deutscher Bundestag), Kay Uwe Berg (BDIU Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V.), Constantin van Lijnden (Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH)

14:00 – 15:30

Die Basics der Datenverarbeitung

Daniela Gaub (BDIU Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V.)

16:00 – 17:00

Gib Hackern keine Chance: So ziehen Sie Brandmauern gegen Cybercrime

Hanno Pingsmann (CyberDirekt, CARI GmbH)

10:00 – 11:30

Negativdaten bei Auskunfteien – wenn der Verbraucher auf Widerruf klagt

Massuda Modjaz (SCHUFA Holding AG), Franziska Ladiges (SKW Schwarz Rechtsanwälte)

13:30 – 14:30

Regulierung, Kostendruck und Automatisierung – Wie Sie diese Herausforderungen mit einer effizienten Datenstrategie meistern!

Thomas Salewski (CRIF Bürgel GmbH), Bianca Burger (CRIF Bürgel GmbH)

15:00 – 16:00

Vollstreckung digital: Die Chancen des Elektronischen Rechtsverkehrs

Udo Brückner (BDIU-Ausschuss für Gerichtsvollzieherwesen)

16:30 – 17:30

New Work in Zeiten von Corona: So gelingen virtuelle Meetings

Claudia Artar (In A Nutshell GmbH)

10:00 – 11:30

Das „neue“ P-Konto: Kann man da was pfänden?

Andrea Schweer (BDIU-Rechtsausschuss)

14:00 – 15:30

Prävention von Datenpannen – DSGVO konforme Mitteilungs- und Auskunftspflichten gegenüber dem Schuldner

Daniela Gaub (BDIU Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V.)

16:00 – 17:00

Datenverarbeitung im Inkasso: Special Cases

Daniela Gaub (BDIU Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V.)

10:00 – 11:30

5 Tipps für weniger Streit und bessere Zahlungen auf Mahnschreiben

Kaj-Arne Hennig (Hennig&Partner Unternehmensberatung)

15:00 – 16:00

Schuldner insolvent – und die Pfändung läuft ins Leere?

Dieter Schüll (Kreutzer & Kreuzau Rechtsanwälte)